Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Karies und auch die entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates (Parodontitis/Parodontose) werden maßgeblich durch Bakterienbeläge verursacht.

Ziel einer Professionellen Zahnreinigung ist es, diese Bakterienanlagerungen vollständig zu entfernen, insbesondere an den schwer erreichbaren Stellen, wie den Zahnzwischenräumen und  den Zahnfleischrändern. 

Die Professionelle Zahnreinigung wird von unserer Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin durchgeführt. Ultraschall- und Strahlgeräte sowie spezielle zahnärztliche Handinstrumente werden hierbei eingesetzt. 

An die Reinigung schließt sich eine Politur und Glättung der Zahnoberflächen an. Abschließend werden die Zahnoberflächen zum Schutz mit einem Fluoridlack versehen. 

Im Rahmen der Professionellen Zahnreinigung werden  ergänzend auch wichtige Informationen zur häuslichen Mundhygiene vermittelt, insbesondere zur richtigen Technik des Zahnbürsteneinsatzes, zum Gebrauch von Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürsten.

Abhängig vom individuellen Erkrankungsrisiko werden die notwendigen zeitlichen Abstände zur Durchführung einer Professionellen Zahnreinigung gemeinsam festgelegt. Dazu dienen spezielle Indexwerte, u.a. zum Mundhygieneverhalten und dem Entzündungsstatus des Zahnhalteapparates, bei der regelmäßigen Kontrolluntersuchung.

Die Professionelle Zahnreinigung ist weitaus umfangreicher als eine einfache Zahnsteinentfernung. 

Patienteninformation der Bundeszahnärztekammer und der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Professionelle Zahnreinigung (PDF 108 KB)